Logo Scutara Scutara - Poesie
Nächtliches Glockenläuten
Anekdote aus Hundszell

 
 
Betrunkene Zecher, was fällt denen ein? -
Was Gscheids wars no nia, ob heit oder früher:

Geht oana zum Kirchturm, de Tür war scheints auf,
und läut glei de Glockn, reißt´s Dorf aus´am Schlaf.

De Dirn in da Kammer: "Gebetleitn? - So früah?"
Sie genga zum Kuahstall und woin da glei melka.

De Küah aber streibn se und stehna ned auf.
"Was is denn da los? Da stimmt doch was ned!"

Sie schaun, in da Stubn drin, zur Uhr auf´am Sims:
"De zoagt halber Drei o! Des derf doch ned sei!"

"Den wern ma ma dawischn, der kriagt gscheide Schläg,
der bsuffane Teife, der konn was dalebn!"
 

Kurt Scheuerer, Ingolstadt, 2018


Siehe auch:

Impressum - - - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Poesie im Museum - - - Materialsammlung Scheuerer