Logo Scutara Scutara - Poesie
Schwert im Wasser
Zur Bronzezeit in Zuchering

 
 
Der Chef in dem Dorfe   ist alt und gebrechlich,
die Kraft geht zu Ende,   die Weisheit versinkt?

Sie kleiden ihn festlich   mit Hemd, Rock und Mantel,
mit Hut und mit Schuhen   und gürten sein Schwert.

Dann gehn sie zum Teich,   sie führen ihn hin.

 

I schmeiß iatz des Schwert nei,
de andern schaugn zua.
Es muaß hoit so sei heit,
is Ehr füa mi gnua.
 
 
Ein letzter Schwung mit schwacher Hand.
Das Schwert taucht ein, das Wasser spritzt,
die Nymphe fängts in tiefer Flut.

 

Berührt stehn sie still   und lauschen dem Fluss,
bis müde der Chef   sich umdreht zu ihnen.
Er geht zu dem Sohn   und gibt ihm die Hand:
Nun Du sei dem Dorf   ein würdiger Chef.

Kurt Scheuerer, Ingolstadt, 2018


Siehe auch:
  • Sonderausstellung Zuchering (Link)
  • Gedichte zu Themen aus Ingolstadt und der Region (Link)
  • Sagen aus Ingolstadt und der Region (Link)

Impressum - - - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Poesie im Museum - - - Materialsammlung Scheuerer