Logo Scutara Scutara - Poesie
Händler
Zur Bronzezeit in Zuchering

 
 
Händler:
Die Meere im Norden, sie bergen viel Schätze
wie Bernstein und Zinn und auch Salz für die Speisen.

Die Reise mit Karren, die selbst wir gezogen,
begann vor zwei Monden am Ufer der See.
Wir kamen zu Menschen mit Waffen aus Bronze,
mit bunter Bekleidung aus Wolle und Flachs.
Wir tauschten dies alles und bieten´s Euch an.
Was könnt Ihr uns geben zum Handel nach Norden?

Dörfler:
Der Händler vom Süden gab Perlen aus Glas
und Steine der Berge, ganz bunt und voll Glanz.
Auch Erz, dort geschmolzen, in Ringe geformt.
Das tauschen wir gerne für Kleider und Schmuck.

Nun setzt Euch zu uns und dann lauscht unsrer Bitte:
Wir leben im Wohlstand, die Ernte ist üppig,
die Höfe sind groß und die Arbeit ist reichlich.
Doch fehlt es an Müttern und Kindern im Dorf.

Händler:
Die Frau dort am Wagen ist jung und hat Kraft.
Ihr könnt sie mal fragen, ob bleiben sie will?
Es stehn ja schon zwei Eurer Burschen bei ihr,
womöglich verspricht sie sich einem davon?

Wir würden sehr gerne noch bleiben im Dorf
zur Feier des Bundes von Mädchen und Mann.

Kurt Scheuerer, Ingolstadt, 2019


Siehe auch:
  • Sonderausstellung Zuchering (Link)
  • Gedichte zu Themen aus Ingolstadt und der Region (Link)
  • Sagen aus Ingolstadt und der Region (Link)

Impressum - - - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Poesie im Museum - - - Materialsammlung Scheuerer